zurück

 

Wir sind Mitglieder  im Biker-Club "The Wild Cats"

 

 

 

Stv. Präsidentin Rusty  Präsident Sämmie  Organisator Linus 

 

 

 

Ich, der Bobby, bin Creative Director und darauf gaaaanz dolle stolz

 

 Hier könnt Ihr uns auf unseren schweren Maschinen sehen - da geht die Post ab *ggg*

 

Josie

 

Bobby

 

Unsere Mitgliedsausweise

 

 

Wir freuen uns schon sehr auf viele Aktivitäten mit unseren Biker-Friends.
An Pfingsten ist schon eine tolle Reise nach Frankreich geplant, die Organisator Linus geplant und ausgearbeitet hat

 

Damit wir umsonst mit der Bahn fahren und alle Sehenswürdigkeiten besichtigen können, dürfen wir die Bahnfahrkarte und die Frankreich-Card nicht vergessen einzustecken

 

 

Wir haben unsere Helme gestaltet, damit wir auf den Ausfahrten ein tolles Bild abgeben
Ich, der Bobby, habe für Euch Vorlagen auf der Biker-Seite unter Kreative Freizeit bereit

 

Hier könnt Ihr unsere Helme sehen

Josie

 

Bobby

 

Diese tollen Auszeichnungen haben wir von Präsident Sämmie für unsere Helme erhalten *freu*

 

 

 

Diese Mail fand Sämmie am 3. Juni 08 in seinem Postfach und wir sind vor Lachen fast unterm Tisch gelegen
(den Hotelnamen und den Absendernamen haben wir durch "xxx" ersetzt):

Hallo Bikers,

wir möchten Euch unser Berghotel – Gasthaus XXX, zwischen XXX und XXX,   oberhalb von XXX im schönen Bayrischem Oberland  auf 1100 Mtr. vorstellen.  Unser Haus liegt direkt an der bekannten Biker Strecke B 307 (deutsche Alpenstrasse). Von hier aus sind die tollsten Motorradtouren auf den herrlichen Straßen des bayrischen Oberlandes zwischen Chiemgau und  den Österreichischen  Alpen möglich.

Nach einem genussvollem Bikertag  könnt Ihr bei einem guten zünftigen  bayrischem Essen und einem frisch gezapften  Bier, den Tag bei uns ausklingen lassen.

Biker, die bei uns in Gruppen übernachten haben in unserem Hause Sonderkonditionen, die wir zuvor mit Euch absprechen werden.

 Ihr könnt unser Haus auch im Internet

 www.xxxxxxx.....

E-Mail   xxxxx........

 besuchen.                                                                                                

Solltet Ihr einmal in unserer Gegend  sein, würde es uns freuen, wenn Ihr unser Haus anfahren würdet.

 Wir wünschen Euch weiterhin eine gute Fahrt

 Fam. XXX und XXX XXXXXX

 

* * * * *

 

Noch am selben Abend haben wir dem Hotel folgende Antwort geschrieben:

Biker-Ferien

Mauz.....

wir, der Vorstand des Cat-Biker-Clubs, bedanken uns ganz schnurrig sehr für Euer Angebot, bei Euch an der bekannten Biker-Strecke B 307 Rast einzulegen oder auch zu übernachten.

Einige Fragen haben wir zu dem Angebot:
Können wir statt frisch gezapftem Bier auch Milchshakes bekommen? Und statt dem zünftigen bayrischen Essen ein Buffet aus Fisch- und Fleischgerichten ohne weitere störende Beilagen? Wie viele Kratzbäume habt Ihr in Euren Zimmern und wie hoch sind sie? Werden die Klos auch morgens und abends saubergemacht und gibt es bei Euch Personal, das uns allen die nötigen Streicheleinheiten gibt?

Dürfen wir bei Euch an den Tapeten kratzen? *liebguck* Stört es Euch, wenn wir uns zum Frühstücken nicht an die Tische setzen, sondern AUF dem Büffet Platz nehmen? So könnten wir leichter an die ganzen Köstlichkeiten kommen.

Abends möchten wir dann gerne ein tolles Katzenkonzert geben, das sicherlich die anderen Bewohner nicht stört - im Gegenteil, es ist eine echte Bereicherung und alle werden begeistert sein.

Pfoten zum Biker-Gruß erheben wir!

Mit schnurrigen Grüßen
Der Vorstand vom Cat-Biker-Club

und der Creative Direktor

http://www.stuben-tiger.com/Bikerclub

http://www.miau-mio.de

 

* * * * *

 

Am nächsten Morgen kam auch schon die Antwort des Hotels:

Hallo Ihr Samtpfoten,

Natürlich bekommt Ihr bei uns auch ein Napf Milch, sofern die Milchbauern  nicht den Streik weiterführen, statt dem bayrischen Essen können wir Euch eine ganz frische Dose Kitekat aufmachen. Nur bei dem Zerkratzen  der Tapeten hätte unser Hotelhund was dagegen. Das die Katzen bekanntlich sehr reinlich sind, dürfte das WC kein Problem sein . Die Streicheleinheiten würde ich bei den  j u n g e n  Kätzlein selbst übernehmen, für die Kater wäre die Bedienung (75 Jahre) zuständig. Bei dem abschließenden Katzenkonzert würde ich dann mitspielen.

Ich hoffe dass ich Eure Fragen beantworten konnte

Ein kräftiges Miau

Kätzin XXX und Kater XXX

 


counter